Lektorentage 2016 in Hannover

Sprachwandeln wir künftig auf neuen Wegen? So lautet das Motto der 15. Lektorentage, die vom Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL) ausgerichtet werden. Die öffentliche Tagung mit Mitgliederversammlung findet vom 16. bis 18. September 2016 in Hannover statt. Menschen, die täglich mit Wörtern und an der Sprache arbeiten, bemerken Tendenzen wie diese zuerst: das vermehrte Sich-Einschleichen fremder und neuer Sprachelemente, die viel beschworene Verflachung der deutschen Sprache, die Fallstricke der politi­schen Korrektheit bei brenzligen Themen.

Wie gehen wir Sprachexperten damit um? Schwimmen wir mit offenen Augen und Ohren durch den sich ändernden Sprachstrom? Wandern wir fest auf gewohnten Pfaden weiter? Wollen wir gar bewahren oder das Sprachgeschehen einfach nur kritisch beobachten? Haben wir überhaupt einen Einfluss auf den Sprachwandel, und wenn ja, wie groß ist er?

All diese Fragen werden bei den Lektorentagen 2016 im Hannoveraner Stephansstift diskutiert.

Der Lektorenverband freut sich auf Ihr Kommen! Herzlich eingeladen zur Fachtagung sind VFLL-Mitglieder und externe Gäste. Nutzen Sie diese Gelegenheit zum Netzwerken und zur Fortbildung. Lernen Sie andere Sprachexperten kennen, und diskutieren Sie mit!